Feed Anmeldung

Anmeldung Newsletter

Hier habt Ihr die Möglichkeit, Euch zu unserem Newsletter anzumelden.

Bolivien Bausteine

Angelausflug zum Rio Grande

Santa Cruz de la Sierra

Angeln Am Rio Grande

(zurzeit nur am Wochenende möglich)

Bausteincode: BO-S-010

Auf diesem Tagesausflug für Angler erwartet Euch ein Erlebnis besonderer Art !!

Er führt Euch mit sachkundiger Begleitung an den Rio Grande, wo Ihr die etwas größeren und natürlich auch kleinen Fische an den Haken bekommen könnt.

__

Die Fahrt beginnt um ca. 5 Uhr. Wir holen Euch vom Hotel ab und bringen Euch zum Treffpunkt mit unserem deutschen Führer und Angler. Mit ihm fahrt Ihr (ca. 2 Stunden) zu dem ca. 180 km entfernten Rio Grande.

Rio Grande-1 

Am Rio Grande angelangt, geht es mit einem Boot ca 8 - 10 km den Fluss hinauf zu dem Ort, wo Ihr die Angel auswerfen könnt.

 Rio Grande-7

Wie zu sehen, sind wirklich große Exemplare aus dem Wasser zu holen...

Am Abend geht es nach einem hoffentlich erfolgreichen Angeltag mit vielen Eindrücken zurück nach Santa Cruz, wo Ihr Euren Fang präsentieren könnt. Sofern möglich, organisieren wir für Euch dann die Zubereitung der Köstlichkeit

 Rio Grande-3

weitere Informationen und Buchungsanfragen über unser Kontaktformular oder direkt über unsere Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!m

 

Santa Cruz de la Sierra

Ausflug zum "PARQUE LOMAS DE ARENA" den Sanddünen vor Santa Cruz

Bausteincode: BO-S-004

Euch erwartet ein Erlebnis besonderer Art !! Wer die Sanddünen (medanos) von Coro (Venezuela) kennt, oder schon davon gehört hat, wird von den bisher leider weniger bekannten Sanddünen von Santa Cruz, dem "Parque Lomas de Arena" begeistert sein !! Neben einem Park und einem Informationszentrum über bedrohte Vogelarten, erwartet Euch ein Erlebnis, ähnlich wie in der Wüste Afrika. Das hört sich etwas hochgegriffen an, kommt aber wirklich einem ähnlichen Erlebnis nahe, auch wenn die Ausdehnung der Dünen natürlich nicht denen der Gobi entspricht. Die Dünen sind wirklich hoch und haben eine Ausdehnung, die man in Südamerika nicht erwartet. Auf den Kämmen weht ein scharfer Wind, der die Sandkörner in jede Kleidungsritze bläst....

An den Dünen"füssen" sind einzelne kleine Lagunen mit stahlblauem Wasser, die zu einem Picknick einladen.

Auf dem Weg dorthin passieren wir das berühmt, berüchtigte "Palma Sola", das Casel (Gefämgnisstadt) von Santa Cruz... bleiben wollen wir dort natürlich nicht !!!

 

Dauer der Tour:  ca.  3 - 4 Stunden

unsere Tour:

Wir holen Euch zu der Tour im geländegängigen, klimatisierten Fahrzeug von Eurem Hotel / Unterkunft ab...

dann verlassen wir die Stadt in südlicher Richtung über den Santos Dumont bis zum Ende der Strasse

passieren einige Barios am Rand der Stadt, bevor wir das "Casel" sehen, vorbei am großen Eingangstor und den hohen Mauern geht es weiter in Richtung "Parque Lomas de Arena"

palma-sola-4 

Am Parkeingang erwartet uns ein Ranger, der uns freundlich auf die Verhaltensweisen im Park aufmerksam macht, bevor wir das Tor passieren können.

 entrada-lomas de arena1

alternativ haben wir die Möglichkeit die Erkundung des Parks auch mit dem MFB zu machen. Dazu steigen wir am Parkeingang vom Auto auf das Rad um und setzen unseren Ausflug mit dem Rad fort.

 

nach einer etwa halbstündigen Fahrt über eine Sandpiste sehen wir die Dünen vor uns liegen. Nur zu Fuss oder mit einem allradgetriebenen Auto ist es möglich, bis an den Fuss der Dünen heranzufahren. Dann heißt es Schuhe und Strümpfe ausziehen und ab auf die Dünen und zu den Lagunen...

 las-lomas-6
 las-lomas-7  las-lomas-2  lomas-4
lomas-5-parkcentrum-4 

zurück am Auto haben wir eine Erfrischung für Euch. Nach einem Erinnerungsfoto vor den Dünen fahren wir in Richtung Informationszentrum. Nach einer Besichtigung (und sofern möglich einigen Erläuterungen der Ranger) geht es auf der Sandpiste zurück zum Eingang.

Preis pro Person (ab 2 Personen) inkl. Eintritt und Getränk; (auf Anfrage)

Preis für eine Person inkl. Eintritt und Getränk; (auf Anfrage)

Die Tour ist jedoch nur an trockenen Tagen möglich, wenn die Sandpisten nicht aufgeweicht sind !

weitere Informationen und Buchungsanfragen über unser Kontaktformular oder direkt über unsere Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samaipata

Ausflug zu den Ausgrabungsstätten "El Fuerte" bei Samaipata

Bausteincode: BO-S-007

Dieser Tagesausflug führt Euch zu den Ausgrabungsstätten, "El Fuerte" bei Samaipata.

Dauer der Tour:  Tagesausflug

uns erwartet eine etwa dreistündige Fahrt nach Samaipata, so dass wir früh aufbrechen und Euch um 5.°° Uhr vom Hotel / der Unterkunft abholen.

 Samaipata-5

es geht auf der alten Strasse nach Cochabamba hinauf in die Berge auf eine Höhe von ca. 1.600 m.

Der Ort Samaipata mit seinem besonderen Mikroklima ist wunderschön in einem Tal  gelegen.

 Samaipata-ort

Die Ausgrabungsstätten von Samaipata liegen etwa 8 km vor dem Ort (aus Richtung Santa Cruz) Unser Auto bringt uns aber bis an den Eingang des Geländes.

 Samaipata-2
   

wir besichtigen dieses außergewöhnliche Zeugnis der Kultur der Ureinwohner Südamerikas. Das "el fuerte" (die Festung) sind wohl die Überreste eines geistig zeremoniellen Zentrums und stammen schon aus einer Zeit vor Ankunft der legendären Inkas in diesem Gebiet . Mit seinen Abmessungen von 300 x 40 Metern ist es der grösste behauene Stein der Welt !! und wurde vor einigen Jahren von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 el fuerte-3
 el fuerte-2  Samaipata-3  SAmaipata-1
 Kirche

nach dem Besuch des "El Fuerte" fahren wir weiter in den Ort Samaipata  und werden dort auch einen kurzen Abstecher in eine ökologisch geführte  Finca machen, wo uns selbstgebackener Kuchen sowie Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten erwarten.

Anschließend geht es zurück nach Santa Cruz, das wir zu nächtlicher Stunde erreichen.

Tourpreis

ab 2 Personen 102,00 $ USD

ab 3 Personen   86,00 $ USD

ab 4 Personen   80,00 $ USD

ab 6 Personen   78,00 $ USD

Leistungen:

  • Transfer im Privatfahrzeug Santa Cruz - "El Fuerte" - Samaipata - Santa Cruz
  • Getränk
  • Eintritt "El Fuerte", Museum Samaipata, deutsch / englisch / spanisch sprachiger Guide

alternativ gibt es die Möglichkeit der Übernachtung in Samaipata und weitere Ausflüge z.B. in den Nationalpark Amboro mit seinem Farnwald oder den Kaskaden der cuevas (Amboro und "el Fuerte")

weitere Informationen und Buchungsanfragen über unser Kontaktformular oder direkt über unsere Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Samaipata

2 Tages-Ausflug zu den Ausgrabungsstätten "El Fuerte" bei Samaipata und in den Amboro Nationalpark

Bausteincode: BO-S-009

Dieser 2 tägige Ausflug führt Euch zu den Ausgrabungsstätten, "El Fuerte" bei Samaipata und in den Amboro Nationalpark mit seinem berühmten Farnwald.

Dauer der Tour:  2 Tage / 1 Übernachtung

 

1. Tag - Santa Cruz - Samaipata und "El Fuerte"

uns erwartet eine etwa dreistündige Fahrt nach Samaipata, so dass wir früh aufbrechen und Euch nach dem Frühstück vom Hotel / der Unterkunft abholen.

Samaipata-5 

Es geht auf der alten Strasse nach Cochabamba hinauf in die Berge, auf eine Höhe von ca. 1.600 m.

Der Ort Samaipata mit seinem besonderen Mikroklima ist wunderschön in einem Tal  gelegen. Wir besuchen zunächst das Museum des Ortes und werden anschließend in einem Restaurant im Ort Mittag essen.

 Samaipata-ort

Gestärkt geht es anschließend zum "El Fuerte" Die Ausgrabungsstätten von Samaipata liegen etwa 8 km entfernt vom Ort Samaipata.

 Samaipata-2

Unser Guide führt uns durch dieses außergewöhnliche Zeugnis der Kultur der Ureinwohner Südamerikas. Das "El Fuerte" (die Festung) sind wohl die Überreste eines geistig zeremoniellen Zentrums und stammen schon aus einer Zeit vor Ankunft der legendären Inkas in diesem Gebiet. Mit seinen Abmessungen von 300 x 40 Metern ist es der grösste behauene Stein der Welt !! und wurde vor einigen Jahren von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 el fuerte-3
 el fuerte-2  el fuerte-4  Ruinen-Samaypata
Nach dem Besuch des "El Fuerte" fahren wir  zurück in den Ort Samaipata wo uns unsere Unterkunft im Landhaus erwartet. Mit einem gemütlichen Abendbrot lassen wir den ersten Tag ausklingen. Unser Guide bereitet uns dabei auf unseren Ausflug für den nächsten Tag in den Amboro Nationalpark vor.

Kirche

2. Tag - Amboro Nationalpark - Santa Cruz

Am zweiten Tag fahren wir zunächst ca. 1 Stunde mit dem Allrad getriebenen Fahrzeug in den Amboro Nationalpark, vorbei an großen und kleinen Kakteen, durch Bäche. Uns erwarten dabei tolle Aussichten. Dann wandern wir je nach Wetter 3 - 5 Stunden - mit Pausen und Picknick - durch den Urwald des Nationalparks mit seinen Riesenfarnen und über 30 Meter hohen Bäumen. Hinauf geht es in den sehr abwechslungsreichen Nebelwald.

Am Nachmittag fahren wir dann zurück nach Santa Cruz

 DSCN2010cloudfernforest
 
Leistungsbeschreibung

 

weitere Informationen und Buchungsanfragen über unser Kontaktformular oder direkt über unsere Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Che Guevara Pfad - Samaipata - NP Amboro

Ausgrabungsstätte "El Fuerte" bei Samaipata, La Higuera, "Quebrada del Churo", Valle Grande, Farnwald Nationalpark Amboro

Bausteincode: BO-S-008

Unsere viertägige Tour führt Euch zu den archäologischen Ausgrabungsstätten des "El Fuerte" in der Nähe von Samaipata, nach Vallegrande, Pucara, La Higuera und in den Nationalpark Amboro mit seinem berühmten Farnwald. Zum Ausklang und Erholen verweilen wir einen Tag im Biocentro Güembe. (Verlängerung möglich)

Dauer der Tour:  4 Tage / 3 Übernachtungen

 

1. Tag  Santa Cruz, Samaipata

F (Hotel)

   
Uns erwartet eine etwa dreistündige Fahrt nach Samaipata, so dass wir früh aufbrechen und Euch vom Hotel / der Unterkunft abholen.

Nachdem wir Santa Cruz verlassen haben geht es auf der alten Strasse nach Cochabamba hinauf in die Berge auf eine Höhe von ca. 1.600 m. Der Ort Samaipata mit seinem besonderen Mikroklima ist wunderschön in einem Tal  gelegen.

Samaipata

Die Ausgrabungsstätten von Samaipata liegen etwa 8 km vor dem Ort (aus Richtung Santa Cruz) Unser Auto bringt uns aber bis an den Eingang des Geländes.

el fuerte-3
   

Wir besichtigen dieses außergewöhnliche Zeugnis der Kultur der Ureinwohner Südamerikas. Das "el fuerte" (die Festung) sind wohl die Überreste eines geistig zeremoniellen Zentrums und stammen schon aus einer Zeit vor Ankunft der legendären Inkas in diesem Gebiet . Mit seinen Abmessungen von 300 x 40 Metern ist es der grösste behauene Stein der Welt !! Er wurde vor einigen Jahren von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Samaipata-2

Nach dem Besuch des "El Fuerte" fahren wir weiter in den Ort Samaipata, wo wir im Landhaus übernachten werden.

 Kirche

2. Tag - Vallegrande, La Higuera

( F / LP / A )

Am zweiten Tag starten wir von Samaipata in Richtung Vallegrande. Die Fahrt geht weiter über Pucara nach La Higuera. Von dort wandern wir zum "Quebrada del Churo", dem Ort wo Che Guevara gefangen genommen wurde.

Übernachten werden wir in La Higuera in der Posada der alten Telegrafia.

 la Higuera denkmal che

3. Tag - La Higuera, Vallegrande, Samaipata

( F / M )

Am Vormittag besichtigen wir den Ort und die ehemalige kleine Schule, wo Che nach seiner Festnahme erschossen wurde. Sie ist heute ein kleines Che Museum und erinnert an diesen Volkshelden.

Dann fahren wir zurück nach Vallegrande und besuchen die "Grabstätte" von Che Ernesto Guevara. Seine Gebeine und die einiger seiner Kampfgefährten ruhten bis 1997 dort und wurden dann nach Kuba überführt.

Am Nachmittag geht es zurück nach Samaipata wo wir noch einmal im Landhaus übernachten werden.

 la Higuera schule

4.+ 5. Tag - Amboro Nationalpark, Güembe

F

Heute brechen wir in den Amboro Nationalpark auf. Zunächst geht es etwa  1 Stunde mit dem allradgetrieben Fahrzeug und dann weiter auf einer etwa 3 - 4 stündigen Wanderung zu den Farnwäldern des Nationalparkes. Uns erwarten der Urwald mit seinen teilweise über 30 Meter hohen Bäumen, Kakteen und andere interessante Flora und Fauna. Unser Guide wird uns dabei viele interessante Dinge zum "Leben"  im Nationalparkes erklären und zeigen.

Am Nachmittag geht es dann zurück nach Santa Cruz. Dort erwartet uns das Resort Guembe, wo wir uns von den letzten Tagen erholen können. Neben einer Lagunenlandschaft bietet das Resort ein Mariposarium und eine 2.500 m² große Vogelvoliere mit Aussichtsturm über den Amboro Nationalpark, sowie reichlich Platz zum Relaxen..

DSCN2010

Lagune-1

 

Tourpreis pro Person (ab 2 Personen)

(inkl. Transfers, Essen, Übernachtungen, Eintrittsgelder, deutsch/englisch/spanisch sprachiger Guide, Nutzung Resort Güembe)

ab 2 Personen  675,00 $

 

ab 3 Personen  575,00 $

 

ab 4 Personen  545,00 $

 

ab 6 Personen  420,00 $

 

 

weitere Informationen und Buchungsanfragen über unser Kontaktformular oder direkt über unsere Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucher online

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

    

Impressum - Webmaster


Tucan Tour Copyright © 2007 - 2018. All Rights Reserved.

www.tucan-tour.com - info@tucan-tour.com 

whatsapp 0049 (0)170 7117675